02278

Die Rolle von ungebundenen HelferInnen bei Schadensereignissen 3, VE = 10 Stück

1. Auflage 2016, Broschur DIN A5, 40 Seiten
Artikel-Nr.:
02278
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis (netto):
0,00 €*
Ihr Preis (brutto):
0,00
Staffelpreise:
ab 1 VE
0,00 €*
Bitte beachten Sie: Es wird bei Bestellung dieses Artikels eine einmalige Aufwandspauschale von 8,50 Euro (inkl. Versandkosten) erhoben,
wenn keine weiteren kostenpflichtigen Artikel bestellt werden. Dieser Artikel ist von der Retoure ausgeschlossen!


Die Rolle von ungebundenen HelferInnen bei der Bewältigung von Schadensereignissen - Teil 3
Handlungs- und Umsetzungsempfehlungen für den Einsatz ungebundener HelferInnen

Der vorliegende dritte Teil zur Rolle von ungebundenen HelferInnen bei der Bewältigung von Schadensereignissen schließt den Band 1 der Schriftenreihe des Sachgebiets Forschung ab. Die vielen freiwilligen HelferInnen aus der Bevölkerung zogen in den letzten Jahren besondere mediale Aufmerksamkeit auf sich. Bereits während des Hochwassereinsatzes 2013 wurde die grundlegende Bedeutung des Themas für den Gesamtverband erkannt und eine wissenschaftliche Untersuchung in Sachsen durchgeführt. Die Untersuchungsergebnisse wurden in den Teilen 1 und 2 der Schriftreihe bereits publiziert. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus diesen ersten beiden Teilen werden im vorliegenden dritten Teil konkretisiert. Sie können auf allen verbandlichen Ebenen als Grundlage für die Erarbeitung weiterer Handlungs- und Umsetzungsempfehlungen herangezogen werden.

1. Auflage 2016
Broschur DIN A5
40 Seiten
VE = 10 Stück
Das könnte Ihnen auch gefallen